Taunus Windkraft

Dienstag, 22. März 2016

Drei Tage intensiver Austausch im öffentlichen Erörterungstermin

Es wurde offen diskutiert, intensiv erläutert - und am Ende freuten sich alle Beteiligten über die sachliche Atmosphäre: An drei Tagen (15. - 17. März 2016) fand im Bürgerhaus Kostheim der Erörterungstermin zum geplanten Windkraftprojekt auf der Hohen Wurzel statt.
Ulrich Schneider, Geschäftsführer der ESWE Taunuswind GmbH, dankte dem Projektteam der Genehmigungsbehörde für den reibungslosen Ablauf und stellte fest: „ESWE Taunuswind konnte in diesem Erörterungstermin zu allen relevanten Fragestellungen Antworten geben, alle Missverständnisse aufklären und falsch dargestellte Sachverhalte zurechtrücken. Auf dieser Basis kann eine Erteilung der Genehmigung erfolgen.“
 
Während des Erörterungstermins waren alle Themen, die besorgte Bürgerinnen und Bürger vorgebracht hatten, durchgearbeitet worden. Die im Windpark-Projekt der ESWE Taunuswind arbeitenden Sachverständigen, Gutachter, Rechtsexperten, Vertreter des Anlagenherstellers Enercon sowie ESWE nahmen zu jeder einzelnen Frage Stellung. Insbesondere die mögliche Gefährdung einzelner Tierarten, die Veränderung des Landschaftsbildes, der Grundwasser- und Denkmalschutz, aber auch die Wirtschaftlichkeit des Projektes waren Themen, die intensiv besprochen wurden.
Letztendlich bedankte sich auch die Bürgerinitiative „Rettet den Taunuskamm“ bei Joachim Barton, der für das Regierungspräsidium Darmstadt die öffentliche Erörterung zum beantragten Windpark Hohe Wurzel geleitet und dabei jegliches Aufwallen von unangebrachten Emotionen und Äußerungen unterbunden hatte, für die faire Behandlung und den großen Raum, den er den Einwendern zur Darstellung ihrer Anliegen eingeräumt hatte.

Nach Auswertung des Wortprotokolls der Erörterung und der Stellungnahmen der zu beteiligenden Behörden beabsichtigt das Regierungspräsidium, bis Mitte Juni 2016 den Genehmigungsbescheid zu erstellen. Aus diesem wird dann hervorgehen, welche Anlagen genehmigt werden und welche Auflagen dabei zu erfüllen sind.

Hinterlassen Sie uns eine Nachricht, geben Sie uns Ihr Feedback oder stellen Sie Ihre Frage.

Nachricht hinterlassen